Besuchen sie uns auch auf linkedin Besuchen sie uns auch auf facebook Besuchen sie uns auch auf instagram Besuchen sie uns auch auf youtube newsletter.subscribe
BusinessBreakfast Fach- & Führungskräfte
#inspiration

17. Februar 2023

BusinessBreakfast

AI – Embedded Software Solutions | Was KI heute schon leisten kann und wohin die Reise geht

Deine Ansprechpartnerin

Koko Steilberg

Eventmanagerin

AI – Embedded Software Solutions | Was heute KI schon leisten kann und wohin die Reise geht

Datum und Uhrzeit

Fr. 17.02.2023
09:30 - 11:30 Uhr

Veranstaltungsort (nur bei Präsenzveranstaltungen)

Wasserschloss

Dienerreihe 4

20457 Hamburg

Ein Blick in den Stadtplan.
Mit dem HVV zur Veranstaltung.

 

Künstliche Intelligenz erobert die Welt und dringt in unser aller Alltag vor. Selbstfahrende Autos, medizinische Diagnosen, robotische Prozesse, Chatbots und Stadtplanung sind nur einiges an Beispielen, in denen künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt. Die Liste wird mit jedem Tag länger. Unternehmen und Geschäftspartner können heute bereits KI-Software und Bibliotheken effektiv einbinden, um damit schneller Ihre Digitalisierungsprojekte voranzubringen. Im Rahmen dieses Business Breakfast werden anhand von Beispielen für Customer Care, Self-Services Lösungen für Kunden und Mitarbeiter von IBM präsentiert.

Während die Risiken einer Super-KI in der öffentlichen Diskussion überschätzt und von Hollywood vorangetrieben werden, werden die Marktchancen für Wachstum und neue Arbeitsplätze im Zusammenhang mit Narrow AI-Technologien unterschätzt. Ausdrücklich vor dem aktuellen Hintergrund von ChatGPT von OpenAI und Project Debater von IBM kann hier diskutiert werden.

Sofern klassische Lizenz Metriken für die Digitale Welt ausgedient haben, können z.B. für eine „Embeddable AI“ Lösung ein anderer Lizenzansatz von IBM vorgeschlagen werden. Wie das alles zusammengehört, erfahrt ihr hier in diesem Business Breakfast.

 

 

Unsere Referenten sind Isabel Schwerdtfeger und Dr. Wolfgang Hildesheim von IBM Deutschland.

Diplom Volkswirtin Isabel Schwerdtfeger ist bei der Universität Hamburg und IBM Sales Executive seit 2017. Seit diesem Jahr arbeitet sie als sog. ESA Dealmaker im Bereich Embedded Software Agreements. Seit 1999 war sie in verschiedenen Funktionen im IBM Vertrieb tätig, angefangen bei E-Business-Lösungen, Kundenbeziehungen für die Reise- und Transportbranche, Medien- und Telekommunikationsunternehmen, E-Commerce-Vertrieb und 10 Jahre als Senior Solution Sales Leader für High-Performance Computing und HPSS bei IBM Global Technology Services in DACH. Isabel ist ein sehr kreativer, begeisterungsfähiger und offener Mensch. Sie liebt die Stadt New York und das Land Italien, und das als "echte" Hamburgerin. Neben einigen bis zu dreistelligen Millionendeals war ihre größte Leistung die Fähigkeit, in ihrer Rolle als Sales Executive sehr stark im Team zu arbeiten. Ihre Fähigkeit, sich schnell in komplexe Sachverhalte - sowohl kaufmännisch als auch rechtlich - einzuarbeiten, förderte die Effizienz des Teams und ermöglichte es ihr, diese Rolle erfolgreich auszufüllen.

Dr. Wolfgang Hildesheim ist studierter Hochenergiephysiker. Er arbeitete am CERN und DESY. Mit mehr als zehn Jahren in der Forschung und Beratung übernahm er die Position des Executive Vice President für weltweiten Vertrieb und Marketing eines Familienunternehmens im Bereich Big Data und Communication Intelligence. Im Jahr 2007 wechselte Wolfgang Hildesheim zu IBM und leitete die Automotive, Aerospace und High Tech Practice. Seit 2009 leitete er das IBM Big Data Industry Solution Business in Europa und unterstützte Kunden dabei, datengetriebener zu werden und durch den Einsatz von Advanced Analytics Werte zu schaffen. Seit 2012 ist Wolfgang Hildesheim verantwortlich für den Aufbau und das Wachstum von IBMs Watson, Data Science und Artificial Intelligence Business in Europa mit Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich und der Schweiz. Watson Solutions sind IBMs Antwort auf den aktuellen weltweiten Megatrend Künstliche Intelligenz (KI) und bieten unübertroffene intelligente Services und Wettbewerbsvorteile. Wolfgang hält regelmäßig Vorträge auf Konferenzen und veröffentlicht Publikationen zum Thema KI. Er ist Mitglied der nationalen Kommission, die die Roadmap zur Standardisierung von KI für Deutschland vorantreiben soll, und Vorstandsmitglied des Arbeitskreises KI des Bitkom zum Verständnis, zur Verbreitung und zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen durch KI.

Weitere Informationen und der aktuellen Diskussion zu KI, sowie zum Stand der aktuellen Wissenschaft:

  1. Blog „KI Chatbots“ mit Dr. Wolfgang Hildesheim, IBM:
  2. Blog „EU AI Act als die EU KI Verordnung“ verstehen mit Dr. Wolfgang Hildesheim:
  3. Zum aktuellen Stand der wissenschaftlichen Bedeutung von KI, das aktuellste Buch am Markt: Künstliche Intelligenz Managen und Verstehen, BEUTH INNOVATION  2023-02 (vorbestellbar):

 



ABLAUF
bis 09:30 Uhr Eintreffen der Gäste im Wasserschloss
09:45 Uhr Begrüßung durch Uwe Jens Neumann von Hamburg@work und kurze Vorstellungsrunde
10:00 Uhr Impulsvortrag von Olga Lysak und Marcus Becker während des Frühstücks
10:40 Uhr Diskussion
11:00 Uhr Ausklang der Veranstaltung
 



HINWEIS
Wir setzen bei dieser Veranstaltung auf die 3G-Regel und gehen davon aus, dass alle Gäste vor ihrer Teilnahme geimpft, genesen oder getestet sind. Wir appellieren dabei an eure Eigenverantwortung. Eine Überprüfung durch uns findet nicht statt, solange diese nicht behördlich vorgeschrieben wird. Das Tragen einer Maske ist freiwillig.
 



ANMELDUNG
Mitglieder von Hamburg@work sind im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfrei dabei. Gäste zahlen einen Eintrittspreis von 39,00 Euro. Angesichts der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich – first come, first serve. Alle wichtigen Informationen zur Teilnahme erhältst du kurz vor der Veranstaltung per E-Mail.

No Show: Solltest du an dem Tag verhindert sein, sage uns bitte spätestens am Vortag der Veranstaltung bis 12:00 Uhr ab. Das gibt uns eine faire Chance, Gäste von der Warteliste anzunehmen. Andernfalls sehen wir uns leider gezwungen, auch dir als Mitglied einen No-Show-Preis in Höhe von 39,00 Euro in Rechnung zu stellen. Bitte habe Verständnis für diese Maßnahme.



INFOS ZUM EVENTFORMAT
Bei unserem BusinessBreakfast erwartet die Gäste regelmäßig ein spannender Fachvortrag von rund 45 Minuten, eine intensive fachliche Diskussionen mit den Referenten, viel Zeit zum Netzwerken und ein reich gedecktes Frühstücksbuffet. Ziel des BusinessBreakfast ist es, die Teilnehmer mit interessanten und spannenden Vorträgen aus den unterschiedlichen Themenbereichen unserer Thought Leadership zu informieren. 

Die Veranstaltungsreihe soll zu Erfahrungsaustausch, neuen Ideen und Impulsen anregen. Mitglieder und Brancheninteressierte werden zusammengeführt. Gäste sind herzlich willkommen, um neue Netzwerkkontakte zu knüpfen, Erfahrungen mit Mitgliedern auszutauschen sowie Ideen und Impulse einzubringen.