Ein Blick in die Zukunft
von Uwe Jens Neumann


Wie beschreibt man Hamburg@work in einem Satz? Die Antwort ist ganz einfach: Hamburg@work bringt die richtigen Menschen zusammen, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort.

Als Netzwerk der digitalen Wirtschaft schaffen wir Anlässe, um über den digitalen Wandel unserer Zeit zu sprechen und darüber, wie wir als Menschen in den Unternehmen mit eben diesem Wandel umgehen. Unser Markenzeichen ist es, Veranstaltungen an Orten zu inszenieren, an denen sich unsere Mitglieder und Gäste sofort wohlfühlen und Nähe zueinander aufbauen. Neben fachlichen und digitalen Kompetenzen geht es dabei vor allem um Gemeinschaft, Arbeit in zusammengesetzten Teams und Lernen voneinander – aus Erfolgen und Misserfolgen gleichermaßen.

In Zeiten wie diesen, denen wir uns alle ungefragt stellen müssen, überdenken wir bei Hamburg@work das Thema „Networking“ gerade völlig neu. Wir alle vermissen die sozialen Kontakte, die Umarmungen, den Austausch vis-à-vis und die Energie im Raum, die sich digital nur selten bis nie transportieren lassen. Ich kenne kein einziges Online-Format, dass Emotionen, Gestik, Mimik und Gefühle hinreichend transportiert.

Haltung kommt vor Technik, sagt man. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Das ist nur schwer umzusetzen, wenn die Technik fachliche Inhalte auf die Bildkacheln von Bildschirmen reduziert.

Meine neue Kollegin, Jeannine Koch vom media:net berlinbrandenburg, fasste es kürzlich mit den Worten zusammen: „Es fehlt schlicht auch an Gleichzeitigkeit einer Unterhaltung, wenn man sie mit mehreren TeilnehmerInnen online durchführen möchte.“

Das Team von Hamburg@work hat sich daher vorgenommen, dem allen entgegenzuwirken und mit der Ausgestaltung unserer Online-Formate, immer „etwas mehr“ von dem zu transportieren, was wir alle so sehr vermissen. Wir werden dabei viel Neues ausprobieren und gleichzeitig das Erprobte bewahren – auch für die Zeit danach. Dabei werden wir vor allem unsere Mitglieder noch mehr ins Boot holen, um gemeinsam das herauszuarbeiten, was es braucht, um unser Netzwerk zu stärken und die Menschen darin, allen Widrigkeiten zum Trotz, wieder näher zusammenzubringen.

Und wenn alles gut geht, starten wir Mitte des Jahres auch mit einem neuen Angebot. Mit dem Executive Leadership Circle bieten wir dann ein vertrauliches Netzwerk für führungserfahrene Persönlichkeiten an, die das gemeinsame Ziel haben, voneinander zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Durch den Austausch von Erfahrungen und Fachthemen schaffen wir so einen persönlichen, beruflichen und privaten Mehrwert für alle Beteiligten.

Ich freue mich darauf!
Euer Uwe Jens Neumann