Stimmen aus dem Netzwerk:

Mit der Deutschen Telekom weiterhin vernetzt bleiben

Liebes Hamburg@work Team,

die aktuelle Coronavirus Situation fordert uns alle heraus. Entgegen unserer Natur müssen wir räumlichen Abstand voneinander halten.

Die Deutsche Telekom sorgt dafür, dass jetzt alle digital zusammenbleiben und zusammenrücken können und unterstützt Unternehmen, Schulen und Privatpersonen mit kostenfreien Lösungen, um auf die veränderte Situation reagieren zu können. Diese Lösungen laufen nach dem kostenfreien Zeitraum automatisch aus oder können zu dessen Ende gekündigt werden.

Interessierte erhalten nähere Informationen zu den Lösungen und wie sie beauftragt werden können, über den Banner „Wir verbinden Deutschland“ auf unserer Telekom-Verbandsseite. Wir würden uns freuen, wenn ihr die Nachricht im Netzwerk teilt. Auf der Hamburg@work Verbandsseite findet ihr übrigens noch viele weitere Angebote wie zum Beispiel kostenfreie Webinare – schaut doch einfach mal rein!


Das Team von Hamburg@work freut sich riesig, wenn uns solche Nachrichten erreichen, denn das Coronavirus stellt uns alle vor neue Herausforderungen am Arbeitsplatz, für die es Lösungen bedarf. Was liegt in dieser Situation näher als sich auszutauschen, voneinander zu lernen und sich gegenseitig Mut machen? 
Erzähl Laura und dem Netzwerk, dass und wie dein Unternehmen die Krise übersteht. #bettertogether