European Capital of Innovation Award:

Hamburg unter den Gewinnern

 

Am 06. November wurde im Rahmen der internationalen Konferenz Web Summitin Lissabon der European Capital of Innovation Award (I-Capital Award) verliehen. Die Hansestadt Hamburg, die sich in diesem Jahr das erste Mal beworben hatte, konnte direkt den 6. Platz belegen und zählt somit ab sofort zu den führenden Innovationsmetropolen Nordeuropas. Die mit einem Preisgeld von 100.000 versehene Auszeichnung wurde von Dr. Torsten Sevecke, Staatsrat der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Dr. Rolf Strittmatter, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Marketing GmbH und Carlos Moedas, EU-Kommissar für Forschung, Wissenschaft und Innovation, entgegengenommen. Den ersten Platz belegte in diesem Jahr Athen und setzte sich so gegen 27 Mitbewerber durch – dicht gefolgt von Aarhus, Leuven, Toulouse und Umea. 

Der I-Capital Award wird seit 2014 jedes Jahr verliehen und zeichnet die europäischen Städte aus, die technische Innovationen am effektivsten zugunsten ihrer Bürger einsetzen. Über den ersten Platz und das damit verbundene Preisgeld von einer Millionen Euro konnte sich im letzten Jahr Paris freuen.  

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.hamburg-news.hamburg/de/medien-it-kreativwirtschaft/hamburg-eine-der-fuehrenden-innovationsmetropolen/