Partner und Kooperationen

Starke nationale und internationale Partnerschaften von Hamburg@work


media:net berlinbrandenburg ist eines der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalwirtschaft in Deutschland und langjähriger Partner von Hamburg@work. media:net bilden die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik – für Sie, Ihr Unternehmen, Ihre Interessen und Ihren Standort Berlin-Brandenburg.

Connecting Business. Sharing Knowledge. Networking the Future: Das media:net berlinbrandenburg biete zahlreichen Unternehmen eine kreative Plattform. Hier finden Sie unser Profil sowie alle Informationen zu unserem Team, Vorstand, Aufsichtstrat, Förderern und Partnern.

www.medianet-bb.de

Kontakt

Firmenmitglieder von Hamburg@work erhalten einen Preisvorteil von 50% auf den Jahresbeitrag beim media:net berlinbrandenburg und umgekehrt.


GABA is a member-driven non-profit organization that fosters transatlantic knowledge-sharing and networking among German-American and Californian business and tech communities. GABA is dedicated to encouraging German-American business and trade.

Our programs address critical business, technical and leadership issues, with specific industry programs focused on life science, semiconductors, venture capital, and legal corporate governance, among others.


Um die Rolle Hamburgs als führende Logistikmetropole Nordeuropas weiter auszubauen, haben die Behörde für Wirtschaft und Arbeit und die Hamburger Wirtschaft die Logistik-Initiative Hamburg ins Leben gerufen. 

Dabei geht es um die Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung, die Profilierung des Logistik-Standortes Hamburg in Zusammenarbeit mit den Wachstumsinitiativen in der Metropolregion sowie einen umfangreichen Innovationstransfer zur Stärkung der Unternehmen. Sprecher der Initiative ist Prof. Dr. Peer Witten, Mitglied des Aufsichtsrats der Otto Gruppe und Vorsitzender des Aufsichtsrats der HHLA.


Die Akteure von Hamburg Aviation bilden einen schlagkräftigen Verbund aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Gemeinsam starten sie Initiativen und Projekte, beispielsweise in der Forschung und der langfristigen Fachkräftesicherung.

Ihre Ziele: die Unternehmen, Organisationen und Institutionen von Hamburg Aviation vernetzen, die Fachkräfteentwicklung befördern, den Wissenstransfer ausbauen und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verbessern. Es geht aber auch darum, konkrete Lücken in Prozessketten zu identifizieren und auszufüllen, Innovationen zu generieren und neue Kompetenzfelder zu erschließen.

Hamburg Aviation WoMen ist die erste und lange Zeit einzige Facharbeitsgruppe des Luftfahrtclusters. Sie wurde von Prof. Dr. Monika Bessenrodt-Weberpals, Vorstandsmitglied und Vizepräsidentin der HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, ins Leben gerufen und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Hamburg Aviation WoMen und der Women's Club von Hamburg@work arbeiten eng zusammen.


Das Clustermanagement Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) ist das Netzwerk für alle kleinen und mittelständischen Unternehmen der IT-, Medien- und Designwirtschaft aus der Region zwischen Nord- und Ostsee. Angesiedelt bei der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) unterstreicht es seit 2006 die erfolgreiche öffentlich-private Zusammenarbeit zwischen DiWiSH e.V. und der WTSH. Das Cluster DiWiSH wird teilfinanziert aus Mitteln des Landesprogramms Wirtschaft

Das DiWiSH Clustermanagement sowie der DiWiSH e.V. unterstützen ihre Mitglieder mit dem Ziel, die IT-,  Medien- und Designwirtschaft in Schleswig-Holstein weiterhin zu fördern, zu stärken und die Unternehmen hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen Zielsetzungen zu unterstützen.


bremen digitalmedia ist der Interessenverband für Medien- und Informationstechnologie-Unternehmen des Landes Bremen. Seit 1997 stärken wir die Unternehmen am Standort, vertreten ihre Interessen, vernetzen, kooperieren und fördern!

Der gemeinnützige Förderverein bremen digitalmedia setzt sich seit 2009 speziell für die Aus- und Fortbildung im Bereich IT und Medien ein und fördert so z.B. die Weiterentwicklung des DSI (Duale Studium Informatik) und die Etablierung des DMI (Dualen Masterprogramms Informatik) an der Universtiät und Hochschule in Bremen.


Die Digitale Stadt Düsseldorf vernetzt die Zukunftsbranchen der Informations- und Telekommunikationswirtschaft mit den klassischen Branchen. Mehr als 270 Unternehmen aus dem Düsseldorfer Raum haben sich in den vergangenen Jahren innerhalb des Netzwerks zusammengeschlossen.

Ausbau Düsseldorfs zu einer europaweit führenden Multimedia-Metropole.

Permanenter Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Initiierung von Projekten und Initiativen.

Ausbau des Netzwerks von Unternehmen.


Die IT-Initiative MV ist der Branchenverband der IT-Industrie des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Mecklenburg-Vorpommern besticht nicht nur durch seine landschaftliche Vielfalt und Schönheit, sondern auch durch innovative Unternehmen, die auf dem wachsenden Gebiet der Informationstechnologie tätig sind.

Das Voranbringen und Fördern der IT-Branche in und außerhalb von MV liegt der IT-Initiative e.V. und ihren Mitgliedern seit der Gründung im Jahr 2005 besonders am Herzen.