Wir über uns

Wir bündeln Expertise für die Digitalisierung unternehmerischer Kernprozesse

Ihr Ansprechpartner

Uwe Jens Neumann

Vorsitzender | Hamburg@work



On Stage

 

Hamburg@work auf Veranstaltungen

Thought Leadership ist unser Thema! Nicht nur bei Hamburg@work als Institution, sondern vorallem  auch bei unseren Mitgliedern. Wo Sie die Repräsentanten von Hamburg@work über Themen der digitalen Transformation treffen und sprechen hören können, lesen Sie hier.

Begleiten Sie unsere Experten auf Konferenzen und Veranstaltungen zu spannenden Themen der Digital Innovation.


Lade Event-Formate

Lade Events

Keine weiteren Events

Es konnten keine weiteren Seiten mehr geladen werden.



Frequently asked Questions

 


Hamburg@work ist das Digital Cluster im Norden Deutschlands und das Netzwerk für eine neue Welt. Wir sind eine Plattform für alle Unternehmen, die digitale Transformation aktiv umsetzen - quer durch alle Branchen und Wirtschafts-Cluster. Wir bringen die richtigen Menschen zusammen, online und onsite auf unseren Veranstaltungen. Wir bündeln Aktivitäten zu gemeinsamen Themen, Erfahrungen, Zielsetzungen und Problemen bei der Digitalisierung der Kernprozesse in Unternehmen. So bietet Hamburg@work seinen Mitgliedern klare Orientierung und spürbare Mehrwerte für ihre unternehmerische Tätigkeit und nutzt die eigene Thought Leadership für umfangreichen Wissenstransfer.
Die Hamburger IT-Strategietage sind Deutschlands größter IT-Management-Kongress für CIOs und IT-Entscheider anwendender Unternehmen. IT-Hersteller und IT-Anbieter können nur in geringem Umfang und nur als Premium Plus Mitglieder von Hamburg@work Eintrittskarten erwerben. Die Konferenz beleuchtet seit 2002 aktuelle Technologie- und Sourcing-Trends. Zu den Schwerpunktthemen gehören Strategien und Best Practices für digitale Geschäftsmodelle, wegweisende Industrie 4.0-Ansätze, das Management global verteilter IT-Systeme.
Gut gut zwei Jahrzehnte stand die Initiative Hamburg@work für die digitale Transformation der Medien- und Digitalbranche an der Schnittstelle von Content und Technologie in Hamburg. Mit der explosionsartigen Ausweitung der digitalen Transformation in allen Wirtschaftsbereichen erfolgte im Jahr 2014 eine Neu-Sortierung der Themenfelder. Seitdem konzentriert sich die Standortinitiative unter dem Namen nextMedia.Hamburg und mit einem horizontalen Cluster-Ansatz auf Unternehmen, Institutionen und Akteure der Digital- und Medienwirtschaft. nextMedia.Hamburg wird gemeinsam getragen von der Behörde für Kultur und Medien, der Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH und dem Verein Hamburg@work (e.V.). Das Amt Medien setzt die Funktion des Cluster-Managements für den Bereich Medien- und IT-Wirtschaft gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern der Initiative weiter fort. Hamburg@work ist heute das Digital Cluster im Norden Deutschlands, privatwirtschaftlich organisiert durch den Verein Hamburg@work (e.V.). Das einflussreiche Netzwerk für eine Neue Welt unterstützt Unternehmen dabei, den digitalen Fortschritt voranzutreiben - quer und horizontal durch alle Branchen und Wirtschafts-Cluster. Hamburg@work bündelt Aktivitäten zu gemeinsamen Themen, Erfahrungen, Zielsetzungen und Problemen bei der Digitalisierung der Kernprozesse in Unternehmen ohne Branchenfestlegung.
Auf den Hamburger IT-Strategietagen trifft sich das Who-is-who der Deutschen IT-Manager. Als einziger großer IT-Management-Kongress sind sie ganz auf die Interessen von IT-Anwenderunternehmen zugeschnitten. Damit sich das auch in der Teilnehmerschaft niederschlägt, sind außer den Veranstaltungspartnern und den Hamburg@work-Mitgliedern keine weiteren Hersteller und Berater zugelassen. Die sogenannten IT-Herstellertickets werden daher nicht im freien Verkauf angeboten.
Die Hamburger IT-Strategietage haben sich längst zum nationalen Leitkongress entwickelt. Das enorme Potential der Veranstaltung und die Standortvorteile in Hamburg nutzen wir über die IT-Strategietage hinaus – im Rahmen des IT-Executive Clubs von Hamburg@work (e.V.), eine Sparte des Vereins. Mitglieder des Clubs sind CIOs und IT-Manager anwendender Unternehmen. Der Zugang zum Club ist nicht öffentlich und kann nur über die persönliche Einladung eines der Initiatoren des IT-Executive Clubs hergestellt werden. Der IT-Executive Club hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit den in und um Hamburg ansässigen IT-Anwendern eine Plattform zu schaffen, um den Austausch und die Vernetzung in der Branche weiter zu stärken und zu fördern.
Hamburg@work lädt seit 2017 internationale Zukunftsforscher, Wissenschaftler und Meinungsführer ein, um über Zukunftstrends zu sprechen – im wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Bereich. Über Themen- und Ländergrenzen hinweg beleuchten sie die digitale Transformation. Wie wird die Digitalisierung unsere Welt in den nächsten Jahren verändern? Welche Chancen und Gefahren bieten z.B. face recognition, mobile payment, wearable technology und artificial intelligence für unsere Wirtschaft und unser Leben? Hochkarätige, internationale Speaker beantworteten diese Fragen beim Hamburg@work Future Summit.
Alles begann 1995 mit den Treffen der Hamburger onlineKapitäne auf dem Museumsschiff Cap San Diego im Hamburger Hafen. Wenig später gründeten die onlineKapitäne den Förderkreis Multimedia als Verein und traten Schulter an Schulter mit der Stadt Hamburg in die Initiative Hamburg-newmedia@work ein. Das Platzen der Internetblase in 2001 führte zur Rückbesinnung auf IT, Medien und Telekommunikation. Aus der Initiative und dem Verein wurde Hamburg@work. Seit 2018 ist Hamburg@work das Digital Cluster im Norden Deutschlands. Unser einflussreiches Netzwerk für eine Neue Welt unterstützt Unternehmen dabei, den digitalen Fortschritt voranzutreiben - quer durch alle Branchen und Wirtschafts-Cluster.
Hamburg@work ist das Digital Cluster im Norden Deutschlands und Das Netzwerk für eine neue Welt. Wir bringen die richtigen Menschen zusammen, online und onsite auf unseren Veranstaltungen. Unsere Mitglieder sind Unternehmen, Akteure und Meinungsführer, die digitale Transformation aktiv umsetzen - quer durch alle Branchen und Wirtschafts-Cluster.
Mit dem Wechsel in das Jahr 2018 hatte der Verein rund 1.500 Mitglieder aus mehr als 650 Mitgliedsunternehmen. Das Netzwerk von Hamburg@work wir auf mehr als 10.000 Akteure geschätzt.
StartUps, die Kontakte zu etablierten Unternehmen suchen, sind bei Hamburg@work richtig aufgehoben. Für ein qualifiziertes StartUp gibt es bei Hamburg@work eine Beitragsrampe, die sich der geschäftlichen Entwicklung eines jungen Unternehmens anpasst. Hamburg@work teilt „seine“ Startups klassisch nach den vier Entwicklungsphasen eines jungen Unternehmens ein: Seed-Phase, Startup-Phase, Emerging Growth und Expansion. Für jede Phase gibt es einen angemessenen und bezahlbaren Beitrag.
EMPFANGEN: Mit unserem kostenlosen Newsletter-Abonnement bleiben Sie - auch ohne Mitglied zu sein - auf dem Laufenden. Zusätzlich zu unseren Newslettern erhalten Basis Flex Mitglieder gezielte Einladungen und Informationen zu unseren Veranstaltungen für Fach- und Führungskräfte. SENDEN: Mit einer Premium Mitgliedschaft bringen Sie sich und Ihr Unternehmen aktiv bei Hamburg@work ein und erhöhen so die Sichtbarkeit Ihrer Geschäftstätigkeit im Netzwerk. Statt interessante Informationen „nur zu erhalten“ und vom Know-how der Anderen zu partizipieren, haben Sie mit einer Premium Mitgliedschaft die Möglichkeit, Ihre eigenen Fachbeiträge zu leisten, die wir über unsere Kommunikationskanäle teilen. So nutzen Sie das Netzwerk von Hamburg@work zum Vorteil Ihrer unternehmerischen Interessen.
Sollten Sie zu einer Veranstaltung mal kurzfristig verhindert sein, geben Sie uns bitte bis spätestens 12.00 Uhr am Vortag Bescheid. Das gibt uns eine faire Chance, Gäste von der Warteliste nachrücken zu lassen. Andererseits sehen wir uns leider gezwungen, auch unseren Mitgliedern, einen No-Show-Preis in Höhe des vollen regulären Eintrittspreises in Rechnung zu stellen, bzw. die für die Teilnahme bereits gezahlten Eintrittspreise nicht zurückzuerstatten. Wir hoffen dabei auf Ihr Verständnis für diese Maßnahme und bitten Sie, fair gegenüber denjenigen Gästen zu sein, die noch auf eine Veranstaltungsteilnahme hoffen.

Press & Media

 

Logos


Broschüren

  • Hamburg@work Imagebroschüre

    Hamburg@work stellt sich vor.

  • Thought Leadership Broschüre

    Erfahren Sie mehr darüber wie die digitale Transformation alle Bereiche unserer Gesellschaft betrifft.