BusinessBreakfast Fach- & Führungskräfte AI.HAMBURG
#inspiration

14. September 2021

BusinessBreakfast

Der Weg zum selbstlernenden Unternehmen mit KI – für Industrie, Logistik und Produktion

Deine Ansprechpartnerin

Leonie Bartels

Eventmanagement

Der Weg zum selbstlernenden Unternehmen mit KI – für Industrie, Logistik und Produktion

Datum und Uhrzeit

Di. 14.09.2021
11:00 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsort (nur bei Präsenzveranstaltungen)


Man muss kein Zukunftsforscher sein um zu sehen, dass Automatisierung schon heute deutliche Vorteile verschaffen kann. Dabei geht es um Technologien, die jetzt und heute schon zum Einsatz kommen und damit den Weg für bevorstehende Entwicklungen ebnen können. Insbesondere in Industrie, Logistik und Produktion ist die Umstellung auf automatisierte Prozesse und Strukturen bis hin zum selbstlernenden Unternehmen eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft. Expert:innen, die führend im Thema sind, zeigen konkrete Schritte der Automatisierung in Unternehmen durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz und diskutieren mit den Teilnehmer:innen das Potential solcher Entwicklungen. 

Zielgruppe: KMUs aus Logistik, Industrie, Produktion in Deutschland

Dieses digitale BusinessBreakfast senden wir erstmalig live aus dem Hamburg@work Office in Kooperation mit unserem Partnernetzwerk 
AI.HAMBURG!

ABLAUF 
11:00 Uhr Begrüßung durch Uwe Jens Neumann von Hamburg@work und Petra Vorsteher von AI.HAMBURG
11:15 Uhr Impulsvortrag & moderierte Paneldiskussion
12:15 Uhr Q&A
12:30 Uhr Ende des Online-Events

UNSERE 
EXPERT:INNEN



Olga Lysak ist die Hamburger Standortleiterin von Lemberg Solutions, begeistert von KI-Technologien und darüber hinaus ist sie aktiv in unserer Partnerinitiative AI.HAMBURG. Olga wird über Predictive Maintenance erzählen, wie wir mit neuen Technologien die Betriebsunterbrechungen vorbeugen und die Wartungszeiten reduzieren können. Olga geht detailliert auf einen Fall ein, wie KI für Predictive Maintenance von Windturbinen genutzt werden kann.



Lemberg Solutions ist ein modernes ukrainisches IT-Unternehmen mit 150 Entwicklern und Ingenieuren, aktiv in den Bereichen Digital Services (Web & Mobile), IoT, Data Science und KI. Lemberg entwickelt komplette IoT-Prototypen  (Hardware & Software) mit integrierter KI, Sensorik & Cloud Anbindung aus einer Hand.  Das Unternehmen arbeitet viel mit Startups, kann komplexe KI-Projekte realisieren und auch Dedicated Developer zur Verfügung stellen.



Olga's Hypothesen:

  1. „Eine selbstlernende Organisation kann auf externe und interne Faktoren reagieren, lernen und sich dadurch verbessern.“
  2. „Mithilfe von KI und Berücksichtigung von externen und internen Einflüssen, können wir Abweichungen finden, noch bevor die kritischen Zustände erreicht sind.“
  3. „Wir können mit Predictive Maintenance die Wartungskosten reduzieren dank einer frühzeitigen Reaktion auf Probleme.“
     




Matthias Rothfuchs
, Managing Partner: Mit 10 Jahren Erfahrungen im internationalen Beratungs- und Dienstleistungsumfeld ist Matthias Experte für logistische und produktionsnahe Themen. Sein Ziel ist es Unternehmen dabei zu Unterstützen Ihre Ressourcen durch KI, BIG Data und BI gezielt und effizient einzusetzen.

LIS Data Solutions
 entwickelt Software und führt Projekte aus, um in Ihrem Unternehmen Prozesse für Logistik, Produktion, Entsorgung etc. zu optimieren, digitalisieren und effizienter zu gestalten.

Matthias' Hypothesen:

  1. „KI wird KMUs helfen sich im Markt zu positionieren, die Lücken zu schließen und sich einen Wettbewerbsvorteil zu erarbeiten.“
  2. „KI wird helfen Fehlentscheidungen durch eine größere Datenbasis zu vermeiden und dadurch den Erfolg der Unternehmen zu sichern.“
  3. „Eine moderne/KI gestützte „selbstlernende Organisation“ kann den Fachkräftemangel ausgleichen.“
     




Michael Welsch ist Gründer, Geschäftsführer und Head of AI bei PANDA. Nach seinem Maschinenbaustudium arbeitete er im Automotiv-Bereich im Bereich Entwicklung, Schadensanalysen und Prozessoptimierung und wechselte von dort in die Forschung. 2016 startet er die Entwicklung eines neuen Maschine Learning Ansatz für die Überwachung und Analyse von Produktionsprozessen, was 2018 schließlich zur Ausgründung der PANDA GmbH führte.

Die PANDA GmbH hat sich auf die Integration von KI in der Industriellen Fertigung spezialisiert.

Michael's Hypothese:

  • „Thema Selbstlernende Organisation: Der Wandel von einer erfahrungsgetriebenen Kundenzentrierung zu einer datengetriebenen Nutzerzentrierung.“
     

UNSERE MODERATORIN



Zoe Paulix | Marketing Managerin von AI.HAMBURG


 

WEBINAR-TOOL
Das Online-Event wird über ZOOM stattfinden!

ANMELDUNG
Auf der rechten Seite kannst du dich für das Online-Event anmelden. Die Teilnahme an diesem Online-Event ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich! Sie dauert nur wenige Sekunden und du erhälst direkt eine Bestätigung inkl. Zoom-Einwahldaten zur Veranstaltung.

Hamburg@work Mitglieder loggen sich bitte wie gewohnt für die Anmeldung mit ihrem persönlichen Hamburg@work Account im Mitgliederbereich ein. Nicht-Mitglieder buchen ihre Tickets über einen Gastzugang. Diesen kannst du auf unserer Website anlegen, indem du auf den roten Button „Einrichtung Gastzugang“ klickst.

RICHTLINIEN FÜR DAS ONLINE-EVENT
Um ein reibungsloses Online-Event zu gewährleisten, nimm dir vor Beginn ca. 5-10 Minuten Zeit für die Einwahl und eventuelle Installation der Videokonferenz-Software. Schalte dich gerne per Webcam ein, dein Mikrofon sollte bitte aus sein. Ausgenommen von der Stummschaltung sind der Moderator und Keynote-Speaker. Wenn du Fragen oder Wortmeldungen hast, nutze gerne den Chat. Unser Moderator wird dich dann entsprechend aufrufen.