Besuchen sie uns auch auf linkedin Besuchen sie uns auch auf facebook Besuchen sie uns auch auf instagram Besuchen sie uns auch auf youtube newsletter.subscribe
Event Mitgliedsunternehmen
#kollaboration

7. März 2024

#HREdge24

Menschlichkeit durch mehr Tech (?)

Dein Ansprechpartner

Uwe Jens Neumann

Sprecher Teamvorstand Hamburg@work

#HREdge24

Datum und Uhrzeit

Do. 07.03.2024
13:15 - 23:00 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

BCH Business Club Hamburg

Elbchaussee 43

22765 Hamburg

Ein Blick in den Stadtplan.
In Hamburg mit dem HVV zur Veranstaltung.

Mehr Menschlichkeit durch mehr Tech (?)

Mit spannenden Kurzimpulsen - wir nennen diese "Spotlights*" - wollen wir die Frage beleuchten, ob die unaufhaltsame Zunahme an KI und algorithmischen Entscheidungssystemen am Ende die Personalgewinnung und -bindung möglicherweise sogar wieder menschlicher macht.

Das ist möglicherweise ein kulturoptimistisches Szenario, aber es besteht zumindest Hoffnung, dass HR-Tech Personaler und Personalerinnen von vielen repetitiven Prozessen entlastet, sich HR wieder verstärkt dem Menschen zuwendet und so dann auch tatsächlich zu People & Culture wird.

Aber wir haben die Leitfrage ganz bewusst mit einem (eingeklammerten) Fragezeichen versehen, denn dass es so kommt ist alles andere als ausgemachte Sache. Und vor allem: Es wird kaum von allein passieren. HR ist also gefordert, diese Entwicklung mitzugestalten.

Darum wollen wir euer Kopfkino zum Laufen bringen.

Wie funktioniert KI im Recruiting eigentlich wirklich, konkret? Was wird man im Rahmen des AI Acts überhaupt dürfen, worauf wird man achten müssen? Wie kann HR-Tech die Personalgewinnung besser machen? Wie kann Recruiting gleichzeitig Berufsorientierung geben? Wie funktioniert die Gewinnung von Quereinsteigern, wie rekrutiert man im Blue Collar Bereich und was hat das mit Diversity zu tun? Und: Geht Berufsorientierung im Metaverse?

Um diese Themen wird es gehen...

Aber die #HREdge24 ist keine Konferenz. Sie ist aber auch kein Festival. Die #HREdge24 ist was ganz eigenes: Die insg. 6 Spotlights dauern jeweils nur ca. 15 Minuten und finden quasi im "Stand-up-Format" im Stehen statt. Nach jedem Spotlight mischt sich alles neu durch und man kann die Impulse durch die Spotlights mit anderen diskutieren. Es gibt von Anfang an Drinks und Flying Food. Wir haben also ein festes Programm*, aber eigentlich doch eher ein Afterwork-Format. Inhalte und Food for Thought treffen ganz viel Networking und Austausch...

Und wer mal ins Metaverse möchte, sich aus einem Escape Room befreien will oder Recruiting Games ausprobieren mag, für den gibt es auch wieder einiges zum Ausprobieren...

Das Ganze in der besonderen Atmosphäre des Business Club Hamburg mit Musik, Drinks, Fingerfood und freiem Blick auf den einen oder anderen Ozeanriesen...

Das Programm - die "Spotlights"

  • Einlass ab 13.15 Uhr
  • C a. 14 Uhr: Begrüßung "Mehr Menschlichkeit durch mehr Tech (?)", Jo Diercks, CYQUEST
  • Spotlight 1: 1 4.15-14.35 Uhr: KI, Recruiting & Recht – Und was wird die KI-Verordnung dazu sagen? Nina Diercks, Anwaltskanzlei Diercks
  • Spotlight 2: 15.00-15.20 Uhr: Wenn die KI innerhalb des ATS Bewerbungen sortiert, wie funktioniert das eigentlich genau? Ein Blick in die Black Box. Olena Linnyk und Ingolf Teetz, Milch & Zucker
  • Spotlight 3 :15.45-16.05 Uhr: Open Application - Berufsorientierung als Inklusivleistung bei der Deutschen Telekom. Cagla Kocayel & Lotta Stepan, Deutsche Telekom
  • Spotlight 4: 1 6.30-16.50 Uhr: Tech. Moderne Prozesse. Kandidatenorientierung. Quereinstieg. Nachhaltiger Recruitingerfolg im Blue-Collar-Bereich. Laura Coenen, Deutsche Bahn
  • Spotlight 5: 17.15-17.35: Mit KI zu fair pay? Wie Algorithmen bei der Schaffung von Gehaltstransparenz und fairer Vergütung helfen können. Prof. Dr. Claus Vormann, Fachhochschule Dortmund
  • Spotlight 6: 1 8.00-18.20 Uhr: Berufsorientierung im Metaverse, Geht das? Matthias Wolk, VRtualX
  • U nd dann: Musik , (Tanz?), Drinks, Meet&Greet, Afterwork...
  • Bis? You name it... ;-)