CXO CaptainsTalk | Das Ende des Change Managements

Datum und Uhrzeit

Wed 23. May 2018
12:00 - 14:00

Veranstaltungsort

Thema: Das Ende des Change Managements - Organisationen transformieren im Zeitalter der Digitalisierung

“Die Mehrheit der Change Management Projekte scheitert.” Dieser Satz gehört fast schon zu den Binsenweisheiten in vielen Unternehmen. Dabei ist in den letzten Jahren die Komplexität von Veränderungsprojekten eher gewachsen, nehmen doch Ausmaß und Geschwindigkeit von Mega-Transformationen wie der Digitalisierung weiter zu. Zugleich steigt der Bedarf nach Methoden, wie Veränderung erfolgreich gestaltet werden kann.

In seinem Vortrag berichtet Martin Zierold, Professor für Innovation durch Digitalisierung im Kulturmanagement, von den Herausforderungen, die Theater, Orchester und Museen im Zeitalter der Digitalisierung haben, warum Change Management auch dort häufig im Scheitern endet und wie am Institut für Kultur- und Medienmanagement in Hamburg neue Ansätze erprobt werden, um Transformationskompetenz für das 21. Jahrhundert zu lernen. Dabei schauen Kulturorganisationen einerseits neugierig Richtung Wirtschaft, um von Unternehmen zu lernen – und haben zugleich selbst womöglich ein paar Stärken, die auch für die Wirtschaft inspirierend und fruchtbar sein könnten.

Prof. Dr. Martin Zierold hat die Zajadacz-Stiftungsprofessur für Innovation durch Digitalisierung am Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg inne. Dort befasst er sich mit Fragen der Strategie und Organisationsentwicklung angesichts der großen gesellschaftlichen Transformationsprozesse der Gegenwart. Martin Zierold arbeitet zudem freiberuflich als systemischer Coach, Lehrtrainer und Berater. Vor seiner Tätigkeit in Hamburg war er Professor für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft an der Karlshochschule International University in Karlsruhe. Nach dem Studium von Kommunikationswissenschaft und Kultur, Kommunikation & Management an der Universität Münster promovierte er mit einer Arbeit zu Transformationen gesellschaftlicher Erinnerung in digitalen Medienkulturen. Anschließend arbeitete er zwei Jahren als Pressesprecher des Tonkünstler Orchesters und des internationalen Musikfestivals Grafenegg in Österreich. Von 2007-2013 war er wissenschaftlicher Geschäftsführer und Principal Investigator des International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC) der Universität Gießen. Eine Übersicht seiner Publikationen und weiterer Aktivitäten finden Sie unter:www.martinzierold.de. E-Mail: mail@martinzierold.de

#CXO #Führungskräfte #Fachveranstaltung #Vortragsveranstaltung #Business-Lunch #Hamburg@work

Die Veranstaltung wird präsentiert von:
Hier könnte Ihr Firmenname stehen: